wer

konstantin odin, photograph, selbstportrait in ultraviolett

Konstantin Odin ist ein in Hamburg, DE ansässiger Photokünstler, spezialisiert auf  Portraits, konzeptionelle Serien, abstrakte Arbeiten, sowie graustufige Photographie.
Geboren in Berlin, aufgewachsen in Hamburg wurde das Medium Photographie schnell das Werkzeug, mit der Welt die Diskussion zu suchen.
Mit Liebe zum Detail, Passion und jeder Menge Übung erarbeitete Konstantin das Arbeiten mit Licht und Kamera zunächst  autodidaktisch, war jedoch Wissen und Erfahrung erfahrener Menschen nie verschlossen. Im Laufe seiner Karriere hat er mit verschiedensten Fotografen aus Werbung, Kunst und Mode zusammengearbeitet. 
Nach dem Studium von Medienkommunikation und Ausflügen in die Welt der Werbeagenturen steht Konstantin seit 2014 mit seinem Studio im Herzen Hamburgs für aussergewöhnliche Photographie, visuelle Philosophie und ein wenig Wahnsinn.
was (und warum)
Der Anspruch von konstantin|odin photographie ist das perfekte Bild zu erschaffen..
Perfekt ist dabei ein Ausdruck der absoluten Anpassung an eine Idee. Eine Idee, die vom Bild getragen wird. 
Jedes Detail, ob groß oder winzig, unterwirft sich dieser Idee. 

Die Schwerpunkte 
liegen auf der Produktion von hochauflösenden und feinst abgestuften Echt- Graustufen-Arbeiten, Portrait Photographie, sowie Konzeptarbeiten mit künstlerischem Anspruch. 
Zumeist ist das Ziel die Erzeugung von hochaufgelösten, großformatigen Drucken. 
wie (oder 60/20/20 )
Maximal 60% der verfügbaren Zeit sind für die Arbeit reserviert.. 
20% der verfügbaren Zeit sind für Förderungen reserviert.
20% der verfügbaren Zeit sind für freie Entfaltungen reserviert.

Arbeiten macht Spaß und jeder Kunde stellt mich vor neue Herausforderungen, die ich gern mit aller Kraft angehe und bewältige. Kundenprojekte sind stark zielorientiert und  verfügen über entsprechende Ressourcen. Wenn viele verschiedene Experten zusammenkommen und sich einem Ziel widmen, kann Großes entstehen. Daher widme ich diesem Bereich auch den größten Teil der Zeit.
Den Tellerrand überblicken hilft Neues kennenzulernen. Und wie könnte man besser neues lernen, indem man Erlerntes weitergibt? Aktiv fördern hilft Künstler, Nachwuchs und Ideen zu realisieren und zu entwickeln! Ich organisiere und unterstütze Shootings, entwickele Ideen, baue Portfolios aus, setze Träume um. Ausserdem zeige ich gerne, was mit Licht, Kamera und Technik möglich ist. Es regiert ausschließlich Idee, Wille und Spaß.
Freie Arbeiten erlauben es, eigenen Visionen nachzugehen. Hier verbünden sich Leidenschaft, Können, Talente und ein kleines bisschen Wahnsinn zu Arbeiten, die lediglich die Aufgabe haben, das zu sein, was wir möchten. Diese Form der Entfaltung erforscht das Medium der Photographie, erlaubt das Ausprobieren von Neuem, erfordert das Überschreiten von Grenzen. Und setzt so neue Maßstäbe.


Wer Lust bekommen hat, darf sich sehr gern über die Kontaktseite melden! 
Back to Top